Desmopressin (Minirin®)

Hauptmenü

Wirkungseintritt: Wann tritt nach intravenöser Applikation die Wirkung von Desmopressin (Minirin®) ein?

Gemäß der offiziellen Empfehlung wird Desmopressin vor Elektiveingriffen 1 Stunde vor OP-Beginn über 30 Minuten appliziert.

Fachinfo: Minirin®

Wirkungsdauer: Wie lange hält die Wirkung von Desmopressin (Minirin®) nach intravenöser Applikation die Wirkung an?

Gemäß der offiziellen Empfehlung kann die Verabreichung von Desmopressin nach 12-24 Stunden nach der ersten Gabe wiederholt werden, maximal 7 Tage lang.

Fachinfo: Minirin®

Warum sollte in manchen Fällen Desmopressin mit Tranexamsäure kombiniert werden?

Desmopressin kann einen leichten fibrinolytischen Effekt ausüben, was mit einer Blutungsneigung einhergehen kann. Deshalb wird die Gabe von Desmopressin in einigen Fällen mit Tranexamsäure kombiniert, ggf. auch p.o. vor Elektiveingriffen.

Fachinfo: Minirin®