Erythrozyten-Konzentrate

Hauptmenü

Welcher Mindest-Hb-Wert kann toleriert werden?

Der Hb-Wert ist einer der 3 lebenswichtigen Parameter, die das Sauerstoffangebot an die Organe (DO2) sichern. Die DO2 hängt neben dem Hb-Wert vom Herzminutenvolumen (HZV) und der Sättigung des Hämoglobins mit Sauerstoff (SaO2) ab. Somit kann der Abfall des Hb-Wertes vor allem über eine Steigerung des HZV in gewissen Grenzen kompensiert werden. Wenn das HZV nicht ausreichend kompensatorisch ansteigen kann (Volumenmangel, ß-Blocker-Wirkung etc.) führt ein niedriger Hb-Wert zu einer Minderversorgung der Organe mit O2. Für einen COPD-Patienten mit einer SaO2 von 83% kann deshalb ein Mindes-Hb-Wert von 16 g/dl notwendig sein, während ein junger, gesunder Mensch durchaus einen Hb-Wert von 6 g/dl tolerieren kann.