Tranexamsäure

Hauptmenü

Wie kann Tranexamsäure lokal angewendet werden ?

Als Mundspülung zur Blutstillung von Blutungen bei zahnärztlichen Eingriffen:
2 Ampullen Tranexamsäure in 1 Glas Wasser auflösen und alle 30 Minuten spülen.

Mehr unter: BÄK-Leitline 2.5.2.5

Wie wirkt Tranexamsäure auf die plasmatische Gerinnnung?

Tranexamsäure schützt einen entstandenen Thrombus vor Plasmin-vermittelter Fibrinolyse: Tranexamsäure verhindert die Bindung von Plasminogen an das Fibrin-Molekül im Thrombus (Quelle¹). Dadurch wird dort kein Plasmin aktiviert. Anm.: Plasminogen verhindert auch die Bindung von Thrombozyten an Fibrin (Quelle²). Somit begünstigt Tranexamsäure indirekt die Interaktion von Fibrin und Thrombozyten.

Quelle¹: Michael P. EatonQuelle²: National Center for Biotechnology Information

Wie wirkt Tranexamsäure auf die Funktion der Thrombozyten?

Tranexamsäure kann die Funktion von Thrombozyten verbessern, die durch ASS und Clopidogrel eingeschränkt wird.

Quelle³: National Center for Biotechnology Information