Faktor XIII

Hauptmenü

Indikation: Blutung durch Mangel an Faktor XIII.
Dosierung: 1.250-2.500 Einheiten (entspricht 1-2 Packungen)
Präparatename: Fibrogammin®

Anmerkung: Faktor XIIIa unterstützt als Fibrin-stabilisierender Faktor die mechanische Thrombusstabilisierung durch Quervernetzung der Fibrinmoleküle. Bei einer Blutung aufgrund eines Faktor XIII-Mangels wird eine Mindestaktivität von 60% angestrebt. Zur Behandlung eines Mangels wird eine Dosis von 15-20 E/kg bzw. 1.250 bis 2.500 Einheiten empfohlen. Die Halbwertszeit des Faktor XIII beträgt 7 Tage. Außerdem bindet Faktor XIII alpha2-Antiplasmin an den Thrombus und schützt diesen dadurch vor Lyse.

Fachinfo: Fibrogammin®Mehr unter FAQ: Faktor XIII