rFVIIa

Hauptmenü

Indikation: Hemmkörperhämophilie (Inaktivierung des Faktor VIII durch Antikörper).
Dosierung: 90 µg/kg Körpergewicht
Präparatenamen: Novoseven®

Anmerkung: Eine hohe Faktor VII-Aktivität führt zu einer so starken Initialisierung der plasmatischen Gerinnung, dass auch ohne die Verstärkerschleifen über FVIII / FIX oder FXI eine hohe Thrombin-Aktivität resultiert. Dies reicht dann zu einer effektiven Thrombozytenaktivierung und Fibrinbildung aus. Voraussetzung hierfür ist, dass das Plasma genügend Fibrinogen enthält. Die Hauptindikation für rFVIIa ist die Blutung(sgefahr) aufgrund einer Hemmkörper-Hämophilie (Antikörper gegen Faktor VIII). Hier beträgt die Initialdosis 90 μg/kg. Bei drohender Verblutung aufgrund eines Gerinnungsfaktoren-Mangels kann Novoseven® zusammen mit Fibrinogen-Konzentraten (z.B. Haemocomplettan® P) und ggf. PPSB-Komplex eingesetzt werden; allerdings ist das Präparat hierfür nicht offiziell zugelassen.

Fachinfo: Novoseven®Mehr unter FAQ: Novoseven