von-Willebrand-Faktor

Hauptmenü

Indikation: Blutung durch Mangel an von-Willebrand-Faktor oder Faktor VIII.
Dosierung: von-Willebrand-Syndrom: 40-80 I.E. /kg KG (ca. 3-6 Packungen Haemate® P 1000) bei einem 70 kg-Patienten.
Faktor VIII-Mangel: 20-40 I.E. /kg KG (ca. 3-6 Packungen Haemate® P 500) bei einem 70 kg-Patienten.
Präparatename: Haemate® P

Anmerkung: Haemate® P (von-Willebrand-Faktor-haltiges Faktor VIII-Präparat). Für den Typ 2b des von-Willebrand-Syndroms gilt Desmopressin (Minirin®) als uneffektiv oder sogar kontraindiziert. Benötigen diese Patienten eine Anhebung des Plasmaspiegels an von-Willebrand-Faktor, so kann ein Faktor VIII-Präparat eingesetzt werden, das den von-Willebrand-Faktor in definierter Menge enthält.

Fachinfo: Haemate® PMehr unter FAQ: Haemate®